Reithose Silikon Grip

Stiefelreithose Silikon-Griff

Neben Grip-Trimmung: Welche Vor- und Nachteile bringt es mit sich? Qualitativ hochwertige Damenreithose mit dem innovativen Vollsitz aus Silikon, dem Felix Bühler Grip System. Für Reiterinnen, die eine leichte, extrem elastische Reithose ohne unnötige Ausrüstung suchen. Stiefelreithose Winter EquiTights Full Grip. Glam Denim Full Grip Reithose.

Reithose: Kauf nach Ihrer Abbildung

Heute kann sich kaum noch ein Fahrer dem Hang zum Grip-Trimmen entziehen: Viele Produzenten verlassen sich mittlerweile ganz auf Silikon und dergleichen, was vor allem auf die Kundennachfrage zurückzuführen ist. In einem der beiden Varianten wurde der Silikondruck bereits nach wenigen Fahrten abgebaut. Deshalb wollten wir genau wissen, wie strapazierfähig die trendige Hose ist und haben die neuesten Models zum Abriebtest ins Prüflabor gebracht.

Die Folge: Griffbesätze werden wesentlich rascher geschädigt als herkömmliche Kunstlederbesätze. Nach dem Versuch wurde die halbe Probe vollständig blank geschrubbt. In zwei weiteren Hose wurde der Schnitt nach ca. 30000 Schürfungen im Testgerät klar gerieben oder teilgeschliffen. "Damit der Griff gut sitzt, müssen mehrere Dinge richtig sein. Tinschert zufolge können sehr unterschiedlichste Ursachen für die recht großen Unterschiede in der Qualität der Reithose ausschlaggebend sein: "Das kann zum Beispiel am Stoff selbst, an der Bodenverankerung und an der Griffform liegen", erläutert er.

"Abhängig davon, ob der Griff als kleine Striche, Triangeln oder Zickzack angelegt wird, gibt es verschiedene Angriffsoberflächen. "Das könnte auch erklärt haben, warum der Zickzackgriff des Modells "Valerie Grip" im Laborversuch rasch durch den Spook ersetzt wurde. Die Verankerung des Griffs im Werkstoff kann auf verschiedene Weise erfolgen. "Das silikonähnliche Compound für den Griff und das verwendete Trägermaterial müssen optimal auf einander zugeschnitten sein.

Die Polyurethan-Trimmung war nach ca. 30000 Umdrehungen nur gescheuert und flach, aber nicht abgerieben, wie bei vielen anderen Bautypen. Bei den meisten anderen Herstellern werden verschiedene Silikontypen für ihre Füllungen eingesetzt. Der Kunde weiß nicht ganz sicher, welches Silikon es ist. Andererseits sind Gimmicks wie in den Griff integrierte Glitzer-Elemente zu sehen, zum Beispiel im Model "Valerie Grip" von Spook.

"Warum vertrauen die Produzenten auf Grip? "Der Griff macht die Reithose sportlich und attraktiv", sagt Franz Schäfer von EURO-STAR. Aber auch die Produzenten erläutern das große Sortiment an Greifhosen mit Kundenwunsch: Vielen würde der Tragkomfort durch das sehr flexible Griffgewebe, die gute Luftdurchlässigkeit und die gute Antirutschwirkung der Verkleidung gefallen, so Carolin Heck von Zander.

Bei allen Vorzügen gegenüber einer Hose mit konventionellem Kunstlederbezug kann die Gripreithose jedoch in Sachen Haltbarkeit nicht mit einer Kunstlederhose konkurrieren. Beim ersten Check (1. 600 Scheuertouren) zeigte der Kunstlederbezug aller Reithose nur geringfügige Änderungen oder war höchstens leicht verschlissen. Mit der Griffhose im laufenden Versuch bemerkten die Untersucher bereits beim ersten Check deutlichere Veränderungen: Obwohl der Griff in der einen Hosenhälfte nur leicht eingerieben war.

In der anderen Jahreshälfte vermerkten die Gutachter jedoch das Resultat "wundgelaufen". Zum Ende des Testes (nach ca. 30000 Scheuertouren) wurden die Differenzen zwischen Griff und Lederimitat besonders deutlich: Während im Alttest alle Lederimitate nur leicht oder höchstens gerieben wurden, fehlten am Ende die Hosen in der Mitte der derzeit geprüften Griffspreizhose völlig.

Wenn man mit dem Zeigefinger über die Gewebeproben gefahren ist, waren sie weich und man konnte den Griff nicht mehr ertasten. Der Rest der Griffhose überstand den Versuch mit dem Resultat "teilweise abgerieben", "deutlich gescheuert" oder wenigstens "gescheuert". Bei den nur verschlissenen Hosen war auch klar zu erkennen, dass die erhöhten Griffelemente flach geworden sind. Unsere Tests zeigen

Dies ist auch der Hintergrund, warum gerade kleine Produzenten immer noch kaum auf den Grifftrend vertrauen. Eine Herstellerin gab an, dass er zu viele Beschwerden erwartete, wenn er mit Grip arbeitete. Nur wenn der Griff so langlebig ist wie hochwertiges Leder, wird er verwendet - das ist derzeit nicht der Fall. 2.

Simone Zahn vom in Deutschland produzierenden Reitsportbekleidungshersteller Signorinetta ist ebenfalls etwas zögerlich. Bislang haben wir uns jedoch auf Lederimitate verlassen und werden dies auch weiterhin tun. "Langfristig ist uns eine hohe Bedeutung beigemessen, denn Signorinetta gewährt bis zu zwei Jahre Gewährleistung auf Hosen in Deutschland. "Die Griffigkeit z.B. bleibt unter Belastung weder visuell deutlich noch gelöst", sagt Zahn.

"Dennoch bin ich der Meinung, dass künstliches Leder haltbarer ist, obwohl es natürlich Unterschiede in der Qualität gibt. "Wenn Haltbarkeit und Haltbarkeit an erster Stelle stehen, ist die Wahl auf künstliches Leder gefallen. Diejenigen, die großen Wert legen auf Gestaltung und Tragkomfort, entscheiden sich dagegen für Grip und orientieren sich an unseren Prüfergebnissen. Prüfung: Welche Reithose hält Sie im Sommer angenehm warmer?

Mehr zum Thema