Offenstall

Offenstall

Gebrauchte Offenställe, Stallungen & Pferdezubehör mieten in Nordrhein-Westfalen Das Stallgebäude ist für vier kleine Pferde geeignet. Suchen Sie einen offenen Stallplatz in einer kleinen Runde für eine niedrigrangige, ungerittene Stuten. Zu vermieten wäre ein Paddock mit Box und Viehweide. Das Paddock ist etwa 120 m2 groß und mit Platten eingezäunt..

... Suchen Sie einen offenen Pferdestall oder eine Box mit viel Stauraum! Hallo, I am looking in & around Mönchengladbach (e.g. in z. B. aber auch in Mönchenbroich, Caarst, Wilich etc.)...

Einem verspieltem Shetty Wallach bieten wir einen Stellplatz zum Einstandspreis ((ca. 75 - 100 Euro) in.... Hallo, ich suche einen stabilen, stabilen Flügel, Weide, Offenstall, den ich wenigstens teilweise in.... Vergeben Sie einen offenen Stallplatz mit Paddockweg um und durch die einzelne Wiese. Unsere offenen Stallungen.... Für unsere 9-jährige isländische Stute, leicht ernährt, sind wir auf der Suche nach einem offenen Stallplatz (VP) in Moers und....

Für mein Ross suche ich einen offenen Stallplatz oder eine Koppelbox und suche eine Stute Stalltrakt / evtl..offenstall sehr gerne von der Privatperson .near.... Hi, ich suche vom 1.11 oder 1.12 einen Ort für ein Fohlen, das er in einem Pferdestall sein sollte.... In unserer kleinen Herde haben wir 1 - 2 freie Stellplätze.

Ich suche einen Offenstall für meinen 16-jährigen Haflinger-Wallach mit.... Für eine Warmblutstute im Bereich Gummersbach / Wiehl suche ich einen Zuchtstall. Es wird ein offener Stallplatz mit Koppel und Reitplatz für zwei Tiere gesucht. Guten Tag meine lieben Freunde. Von der Verlegung habe ich noch 11qm2 Paddockmatten übrig.

Ich suche für meine 9-jährige gute Pony Stute (w, 35j) einen Offenstall mit.... Offener Stallplatz im südlichen Dortmund ("Syburg"). Im Offenstall steht ein Stellplatz zur Verfügung. Habe einen hübschen Ort in einer ordentlichen privaten Eigentümergemeinschaft gefunden.... ordentlich..... Offenstall ab 01.11.18 Wir haben einen kleinen Reiterhof (15m x 12m) und einen Offenstall....

Offenstall: Wenn die Träume der Pferde sich erfüllen

Das Offenstall ist die traditionellste und zugleich schlichteste Auslaufform. Eine Übersicht über die Vorschriften, Vor- und Nachteile einer offenen Stallhaltung. Viele Menschen betrachten das Stichwort "Offenstall" als eine Gruppe von Pferden auf einer Wiese mit Schutzhütte und Heuablage. In der Tat hat sich die Offenhaltung der Ställe in den letzten Jahren erheblich entwickelt und ist in vielerlei Hinsicht modernisiert worden.

Natürlich sollen sich die Tiere vor allem wohlfühlen. Prinzipiell stellen die offenen Gruppenunterkünfte deutlich größere Ansprüche an den Stallführer als die Einzelunterkünfte in einem Pferdebox. "Viele Pensionsstallhalter haben nicht das nötige Wissen und die Erfahrung in der Gruppenhaltung", fasst Romo Schmidt, Ingenieur und Verfasser des Buches "Die artgerechte Haltung von Pferden", zusammen.

Bei einem Wechsel sollte man sich daher den geplanten Pferdestall genauer ansehen und auch die Tiere betrachten. Gibt es genügend Raum für alle Tiere, übersichtlich gegliedert in Rastplatz und Laufen? In einem ausgeklügelten Offenstall dürfen die Fütterungs- und Unterbringungsbereiche auf keinen Fall blockiert werden", so Romo Schmidt.

Wenn ein untergeordnetes Tier von einem übergeordneten Tier aus einer Fütterungsstation verdrängt wird, muss es in der Lage sein, eine neue Fütterungsstation zu finden. Denn das Kind soll sich in seinem neuen Stall wohlfühlen. Aus dieser originellen Vorstellung des Offenstalles entwickelte sich der aktive Stall und der Paddockweg (auch "Paddock Paradise" genannt).

Diese sind nicht nur noch näher an der Natur, sondern auch immer komfortabler für Pferde und Fahrer. Diese Konzepte geben dem Vierbeiner einen Anreiz, sich zu bewegen. Automatische Fütterungsautomaten ermöglichen es, einzelne kleine Portionen Futter anzubieten, die dem natürlichen Verdauungstrakt des Tieres Rechnung tragen. Gesund: Die individuellen Fütterungs- und Beweidungszeiten können über die Chip-Erkennung kontrolliert werden. Unser aktiver Stall ist ein ganzheitliches Konzept, um Pferde in offenen Ställen in Gruppen besonders artgerecht zu halten.

Anders als im herkömmlichen Offenstall müssen sie gewisse Strecken gehen, um ihre wichtigen Anforderungen wie Essen, Trinken und Schlaf zu erfüllen. Die einzelnen Flächen wie Fütterungsbereiche, Trinkwassertrog und Rastplätze sind so weit wie möglich auseinander liegend angelegt und die Anschlüsse werden durch Stämme oder Zäune kunstvoll erweitert. Rollenbahnen ermöglichen den temporären Zugriff auf Ballaststoffe und in Einzel- oder Doppelstellen, die individuell und hintereinander eingegeben werden, wird die Einzelkonzentrat- und Mineralfutterzufuhr regelgesteuert.

Die Paddockstrecke zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus: Größere Laufwege durch festen Rundlauf. Lebenspunkte: Einzelne Futtermittel können nicht automatisiert werden. Das Fahrerlager verwandelt sich bei diesem offenen Stallhaltungskonzept in einen kreisförmigen Parcours, der am Rande der Wiese liegt, vollständig um ihn herumführt und wieder im Stallplatz aufhört.

"Das in der Regel im Stall oder auf dem Fahrerlager gelegene Gelände wird auf den Rundweg verlegt", erklärt Romo Schmidt, dipl. Ing. und Buchautor "Pferdehaltung in artgerechter Weise". "Der Name dieses natürlichen Offenstall-Konzepts, das der amerikanische und frühere Schmied Jamie Jackson entwickelte und das auf dem Habitat der wildlebenden Mustang in den USA basiert, lautet "Paddock Trail" oder auch "Paddock Paradise".

Offene Ställe für jedes einzelne Tier? Die beiden modernen Offenstall-Konzepte sind besonders ausgeprägt auf die Naturbedürfnisse des Tieres abgestimmt. Im Grunde sind diese Formen der Haltung für die meisten Tiere geeignet. Zum Beispiel, wenn es altersabhängige oder Gesundheitsprobleme gibt oder ein Tier nie in eine Herdenstruktur eingepasst hat, kann eine andere Haltung geeigneter sein.

Mehr zum Thema