Mineralien Pferd Sinnvoll

Nützliche Mineralien Pferd

Welchen Nutzen hat Mineralfutter eigentlich? Heute leider in fast allen gängigen Mineralfuttermitteln enthalten. Über die Jahre wurde jedoch festgestellt, dass dies wenig Sinn machte, da die großen Pferde dadurch zu viele Mineralien erhielten. Ein zusätzliches Geschenk ist besonders nützlich für ältere oder kranke Pferde. Die Kräuter für Pferde mischen sich als natürliche Mineralquelle, um sicherzustellen.

Vitamin- und Mineralstofffutter für das Pferd

Ist Vitamin- und Mineralstofffutter für das Pferd geeignet? Vitamin- und Mineralstoffe sind alle Vitamin- und Spurenkomponenten, Ultraspuren und Bulk-Elemente. All diese Faktoren wirken zusammen, um den Gesundheitszustand der Tiere zu gewährleisten. Als Ergänzungsfuttermittel werden häufig Vitamin- und Mineralfuttermittel genannt. Anhand des Beispiels der speziellen Rasse (wie dem Islandpferd) haben wir festgestellt, dass ein Mangel an den Elementen Zinn, Eisen, Silber, Selen und Mangan bei einem Pferd zu allgemeinen Hautirritationen und sogar zu Ekzemen führt.

Auch beim Pferd können Bosheit, Muskelverspannung, Ungleichgewicht und Leistungsverlust mit einem Mangel an Nährstoffen verbunden sein. Es ist nicht ganz richtig anzunehmen, dass eine ganz- oder ganzjährig robuste Haltung auf der Wiese (Gras und Heu) zur Fütterung des Tieres ausreichen wird. Mineralstofffütterung während der Weidesaison? Zur Sicherheit sollten dem Pferd auch während der Beweidung und natürlich während der Stallung Mineralien zur Verfügung gestellt werden.

Dies kann mit Konzentratmengen, z.B. mineralisiertem Müsli, oder mit separaten Mineralfutterzusätzen erfolgen. Wichtig ist, dass die im mineralischen Futter enthaltenen Elemente in einer natürlichen (organischen) und nicht in einer künstlichen (anorganischen) Art und Weise zur Verfügung stehen. Auf diese Weise wird die optimale Verwendbarkeit der einzelnen Elemente sichergestellt. Jeder Spurenstoff benötigt ein spezielles Vitaminkonzentrat, um bestmöglich genutzt zu werden.

Es ist bekannt, dass die Fütterung von Vitaminen und Spurenelementen wie z. B. Eisen, Magnesium, Zink u. Eisen und deren Vitaminen notwendig ist.

Gewürzkräuter für Pferde - Wie nützlich ist das Füttern heute?

Mein Pferd soll ein möglichst artgerechtes Auskommen haben. Deshalb geht es mir nicht nur um seine Körperhaltung, sondern auch um sein Essen. Die meisten der heute bekannt gewordenen Erkrankungen des Pferdes werden durch falsche oder unsachgemäße Ernährung verursacht. Doch was heißt "artgerechte Ernährung" konkret?

Mehr und mehr las ich in Magazinen und im Netz, dass die Pferdegesundheit durch das Füttern von Heilkräutern gefördert werden kann. Sehr geehrte Saskia, ich bedanke mich für Ihr großes Engagement für Kräuter und artgerechte Ernährung und bin froh, dass dieses bedeutende Themengebiet immer mehr in den Mittelpunkt des Interesses der Pferdemenschen rückt.

Die Phytotherapie für Tierärzte (und Pferdepsychologen) bin ich aus eigener Erfahrung. Woher kam die ldee, einen Kräuterladen für Pferd und andere Tier zu errichten? Die Fütterung von Pferdekräutern erscheint im Moment wirklich "in". Macht das Futter von Kräutern wirklich für jedes Pferd Sinn? Seit jeher sind Heilkräuter ein natürliches Lebensmittel eines Wildpferdes.

Diese Möglichkeit haben wir Menschen erst seit einiger Zeit unterdrückt und sind schon lange nicht mehr daran interessiert, was ein Pferd natürlich isst - und deshalb auch bräuchte. Denn immerhin hat sich die Verdauung physiologie des Tieres mit der Domestizierung nicht geändert. Nur die zunehmende Zahl von ernährungsbedingten Erkrankungen, Stoffwechsel- und Zivilisationserkrankungen sowie chronische Erkrankungen lassen immer mehr Menschen zu den Ursprüngen der Pferdernährung zurückkehren: viel Ballaststoffe mit wenig Kraft und Kräutern.

Ich habe oft gelesen, dass Pferdebesitzer ihren Pferden Heilkräuter als Futtermittel zuteilen. Sind die Mineralien und Spurenelemente in den Pflanzen wirklich ausreichend, um den Mineralstoffhaushalt eines Tieres zu bedecken? Die Thematik " mineralisches Futter aus Heilkräutern " ist schwer, weil es uns kaum möglich ist, die ganze Vielfalt der Materie darzustellen. Weil Gewürze nicht nur Mineralien, Spurelemente etc. enthalten sondern immer auch Wirksubstanzen.

Aber auch diese Inhaltsstoffe müssen für das Pferd geeignet sein, ebenso wie die dazugehörigen Dünger. Außerdem dürfen diese Aktivstoffe nicht zu hoch dosiert werden. Doch wie kommt man an die erforderliche minimale Menge an Vitaminen, wenn man die aktiven Substanzen nicht überdosieren will? Außerdem sollten die aktiven Inhaltsstoffe nicht permanent zur Verfügung gestellt werden. Jedoch ist ein mineralisches Futtermittel für den ständigen Verbrauch bestimmt.

Deshalb bin ich mehr für die Fütterung von Kräutern als Heilmittel in Bezug auf ihre Wirksubstanzen. Im Bedarfsfall entweder Alge als Mineralstoffersatz (Algen verfügen über das grösste Vitalstoffspektrum, das auf dieser Welt vorkommt) oder gleichmäßig ein sehr gutes Mineralstofffutter zu ernähren. Wenn diese minderwertiger und/oder verunreinigt ist, kann weder das frisch noch das trockene Gewürz eine Auswirkung haben.

Wenn du dich für eine frische Ernte entscheidest, musst du auf verschiedene Sachen achten, um so viele aktive Inhaltsstoffe wie möglich im Gewürz zu haben. Deshalb sind die getrockneten Pflanzen in der Regel auch in der Dosis leichter. Aber auch hier ist das Qualitätsniveau von Bedeutung, denn nur ein garantierter Wirkstoffanteil ermöglicht die korrekte Dosis und Einwirkung.

Die getrockneten Pflanzen haben den Vorzug, dass sie auch dann verwendet werden können, wenn die Pflanzen nicht mehr wachsen, blühen oder Saatgut anbieten und eine längere Haltbarkeit haben. Dies ist sehr stark von der Qualität der Pflanzen abhängig. Um so besser das Gewürz und um so wirksamer und schonender der Trocknungsvorgang, umso weniger aktive Inhaltsstoffe gehen verloren.

Woher hast du deine Heilkräuter? Unsere Heilkräuter erhalten wir von einem Großhändler, der Heilkräuter an die Apotheke liefert. Bei Ihnen steht, dass die Pflanzen "Arzneibuchqualität" haben. Wie wissen Sie, welche Gewürze in einer Mixtur zusammenpassen? Zum Beispiel habe ich gelernt, dass man nicht zu viele unterschiedliche Pflanzen auf einmal einnimmt.

Danach stelle ich fest, dass die Wirkstoffe in der korrekten Menge in der Mixtur vorhanden sind und ob sie sich stören können. Ich wähle die Aspekte aus, die hauptsächlich aus Untersuchungen an den entsprechenden Pflanzen- und Tierarten erwachsen.

Möchten Sie meinen Leserinnen und Leser noch etwas anderes mitgeben? Eines wurde mir in den Jahren, in denen ich Pferden und ihren Menschen beratend zur Seite stand, immer deutlicher: Das Wohlergehen des Tieres ist sehr stark von einer artspezifischen Einstellung und Ernährung abhängig.

Erst wenn artgerechtes Halten und Füttern, ärztliche Betreuung und Kräutermedizin zusammenpassen, können die Tiere gesünder und glücklicher sein. Desto mehr Menschen wissen, was bei der Ernährung und Pflege wichtig ist (abgesehen von Ideologien), desto gesünder und glücklicher werden die Tiere in der menschlichen Zucht sein. Deshalb möchte ich mich an dieser Stelle bei allen großen Pferdemenschen bedanken, die mit guten Beispielen denken und mitreden!

Heilkräuter für Pferd, Katze, Hund und Mensch können über www.krauterie.de. bezogen werden. Ich habe auch ein paar Spezialmischungen für Wingardio mitbestellt. Als Alternative gibt es einige Kraut- und Pferdemischungen der Region im Laden des Pferdeflüsterns (Werbelink). Hier finden Sie auch viele andere pferdegerechte und umweltverträgliche Waren. Tanja von Tash-Horsexperience hat einen großartigen Bericht über das Abwehrsystem unserer Tiere und ein Gespräch mit ihm.

Füttern Sie Ihre Pferdekräuter?

Mehr zum Thema