Leinsamen Darm

Flachsdarm

Diese sind schleimbildend und quellfähig, was zu einer besseren Durchgängigkeit der Nahrung im Darm führt. Leinsaat zur Reinigung und Verschlankung des Darms Leinsaat ist gekennzeichnet durch eine Vielzahl gesundheitsfördernder Produkte. Unter anderem ist dies ein hervorragendes Haushaltsmittel zur Darmsanierung und zum Fettabbau. Es ist nicht immer so, dass die Eingeweide vollständig entleert werden; oft fallen Reste an, die zu diversen Erkrankungen und vor allem, wenn die schädlichen Stoffe ins Innere des Blutes eindringen.

Wenn Sie Gewicht verlieren wollen, sollten Sie zuerst Ihren Darm reinigen, da Reste im Darm eine Blähung verursachen und gesundheitsschädlich sind, besonders wenn Ihre Nahrung zu viel weißes Mehl, zu viel Milchzucker oder zu viel verfeinertes Fette hat. Wenn Sie sich für eine Reinigung Ihres Darms entschließen, ist eine Umstellung der Ernährungsweise notwendig: Sie sollten besonders auf gesunde Lebensmittel mit viel Frucht und Gemüsen, Ballaststoffe, Vollkorn und Trockenfrüchte achten.

Leinsaat hat eine krebshemmende Wirkung und die Möglichkeit, das Oestrogenhormon (aufgrund der darin vorhandenen Omega-3-Fettsäuren) zu fördern. Leinsaat beinhaltet auch einen blutdruckregulierenden Inhaltsstoff, der die arterielle Funktion erhöht. Darüber hinaus regulieren diese Saaten den Fett-, Energie- und Kalziumstoffwechsel. Leinsamen ist zudem sehr ballaststoffreich (mehr als jedes andere Getreide) und gilt aufgrund seiner guten Eigenschaft als "Super-Food".

Es trägt zur Gewichtsabnahme bei, senkt den Cholesterinwert und verhindert Verstopfungen. Leinsaat verringert auch das Darm-, Brust-, Prostata- oder Lungenkrebsrisiko und eignet sich hervorragend für die nachfolgenden Erkrankungen: Was wird Leinsamen zur Reinigung des Darms und zur Gewichtsabnahme eingenommen? Eine 3-wöchige Darmsanierung mit Leinsamen-Mehl ist einfacher. Das reinigt den gesamten Darm von Resten und Schädlingen und schützt die Darmflora.

Auf diese Weise können Sie leichter abnehmen und das überschüssige Gewicht leichter abtransportieren. Leinsamen-Mehl wird leicht aufgenommen und trägt somit dazu bei, Schadstoffe zu beseitigen und den Cholesterinspiegel, den Fettgehalt und den Zuckergehalt im Körper zu senken. Besonders empfehlenswert ist die Darmsanierung in diesen Fällen: Anstelle des Frühstückes wird die folgende Mixtur dreiwöchig verwendet:

Während dieser Zeit wird gesundes Essen mit viel rohem Fleisch und Gemüsen, Vollkornprodukten, Heilwasser und Trockenfrüchten angeboten. Sie können etwa 4 kg verlieren, wenn Sie auf eine ausgewogene Diät, genügend Sport und genügend Flüssigkeit (zwei l pro Tag) achten. Ein Löffel Leinsamen wird in einer Schale voll gestopft und zu einer Sorte Speisegelatine zubereitet.

Mehr zum Thema