Hafer Inhaltsstoffe Pferd

Ingredienzien Hafer Pferd

Oft genügt ein Kilogramm pro Tag, um ein Pferd mit allen wichtigen Zutaten zu versorgen. Die unscheinbare Körnung ist voll von wichtigen Inhaltsstoffen und sehr gesund für Pferde. Die essentiellen Aminosäuren im Hafer sind beträchtlich. Es ist besonders bekömmlich für Pferde und regt die Bewegung von Magen und Darm an. Die wertvollen Inhaltsstoffe bleiben so erhalten und stehen den Pferden besser zur Verfügung.

Rohstoffwörterbuch Hafer| Dienstleistungen

Die Haferflocken enthalten weniger Strom als andere Getreidesorten, da der Schalengehalt bis zu 30% des Gewichtes ausmacht. Die Stärke des Hafers beträgt ca. 40%. Es ist besonders gut verdaulich für das Pferd und stimuliert die Bewegungen von Bauch und Därmen. Hafer gilt als besonders wirksam bei allen Nutztieren.

Der Samenmantel beinhaltet Schleim mit positiver Wirkung auf die Proteinverdauung und die Schleimhaut des Magen-Darm-Traktes.

Grünfutterpflanzen / Kräuter Definitionen

Es stellt sich unweigerlich die Frage, wie wir unseren Tieren die notwendigen Nährstoffe so " natürlich " wie möglich in Pflanzenform als Zusatz zugeben können. Immer wieder haben Untersuchungen ergeben, dass (ganze) Gewächse eine bessere Wirksamkeit haben als die Gabe der Insekten. Nun ist eine Zusammenstellung dessen, was in welchen Anlagen zu erstellen ist.

Auf viele Tipps und Anregungen bin ich gespannt, denn ich fürchte, dass es beinahe zu einer lebenswichtigen Aufgabe wird, hier die für unsere Vierbeiner geeigneten Bepflanzungen für "alle" Bedingungen zu ernten. Der Inhalt bzw. Inhalt der Einzelfuttermittel bzw. Anlagen variiert je nach Lage, Befruchtung oder sogar Alterung der Anlagen. Die gefundenen Daten sind Durchschnittswerte und beruhen in den meisten Publikationen rund um das Pferd auf DLG-Futtertischen aus den Jahren um 1973.

Informationen über Nährwert, Energie, Kalorien, Vitamin, Mineralien, Spurenelemente and Speisefettsäuren Alfalfa / Luzerne ist eine der mineralstoffreichsten Pflanzen: Sie beinhaltet z.B. Biozinn, Calcium, Cholin, Inositol, Eisensäure, Magnesiumsäure, Phosphor, Pottasche, Eiweiß, Natrium, Sulfat, Vitamin A, Vitamin B-Komplex, Vitamin C, D, B und K. Alfalfa beinhaltet alle wichtigen körpereigenen Baustoffe, die im Organismus weiterverarbeitet werden:

Mehr zum Thema