Günstige Reitklamotten

Billige Reitausrüstung

Reitkleidung - Was können Sie uns weiterempfehlen? Startseite 1 | Foren Kinder & Schulen Hallo, wir haben eine benutzte Hosen, benutzte Gummistiefel und eine benutzte Schutzweste von Bekannten für unsere Kind. Wir haben auch einen neuen Schutzhelm und Handschuhe angeschafft. Mit Hosen und Schuhen kann man nicht viel ausrichten, wenn die Töchter eine ganz gewöhnliche Gestalt haben. Deine Tocher wird vermutlich aus ihr herauswachsen, bevor sie zerbricht.

Den billigen Unterhemden geht es nicht so gut. Richtig gut sitzende Unterhemden sind recht aufwendig. Ich würde herausfinden, ob so etwas nötig ist, und auf jeden Falle sollte Ihre Tocher die Jacke zuvor anmachen. Im Stall gibt es auch häufiger Gebrauchtwesten. Wir haben uns einen neuen Schutzhelm angeschafft, weil wir nie wissen, was er bisher miterlebt hat.

Sie hat einen Billighelm. Seit 12 Jahren fahre ich nun schon und habe noch nie gesehen, dass ein Fahrradhelm bei einem Unfall ausfällt. Mein letzter billiger Sturzhelm hatte nach drei Jahren einen Bruch im Inneren. Zuerst aber, um zu prüfen, ob das Pferd gerne reitet, würde ich nicht zu viel in die Helme ausgeben.

Für unsere kleine Schwester haben wir ein sehr günstiges Kindermodell. Diese sollten fest anliegen, damit die Leine feinfühlig geführt werden kann. Wenn ein Lebensmittelladen in unserer Gegend aufmacht, werden wir dort unsere Dinge einkaufen. Wir Erwachsenen sind im Mittelpreissegment, weil die sehr günstigen Dinge nicht notwendigerweise so lange dauern, aber wir nicht aus den Dingen herauswachsen, noch sind wir einem solchen Wagnis ausgesetzt, dass wir uns nicht mehr danach fühlen.

So eine Leggins hat meine Tocher von H&M. Kein echter Jodhpur, funktioniert aber gut. Gummistiefel kauften mir meine Ex-Sekunde und'ne Mütze in der Reiterei vor Ort. Der Rückenprotektor wird dort platziert, wo meine Tocher mitfährt.

Mehr zum Thema