Gefütterte Regendecke Pferd

Gepolsterte Regenhülle Pferd

(wenn die gefütterten Weidedecken eher im Winter verwendet werden). Mit Hilfe von warm gefütterten Regendecken werden unsere Pferde vor Schnee und Feuchtigkeit geschützt. Bislang habe ich nur Outdoor-Regendecken mit Fleecefutter verwendet, von Regendecken bis hin zu gefütterten Thermodecken. Das Pferd soll neben seiner wärmenden Funktion nicht unter der Winterdecke schwitzen.

Regenschutz nur für den Fall, wie ist das? - Schaltpult

Regenschutz nur für den Fall, wie ist das? Ich habe eine Anfrage, weil ich nichts über Decken weiß. Ich stelle mir vor, dass ich im Sommer, wenn es am Morgen regnete, eine Regendecke zum Weiden aufstellen würde. Dieser sollte nicht gefüttert sein, denn ich will ihn weglassen, wenn es nicht gerade regnete.

Ich will also nicht im konventionellen Sinne abdecken, sondern nur, wenn es regnete, dass der Rückenbereich nicht durchnäßt wird. Ist es ein Hindernis, eine Tagesdecke oben, eine Tagesdecke unten zu haben? Re: Regenschutz nur für die Regenzeit, wie ist es? Hallo, ich würde eine leicht gepolsterte Bettdecke bei sehr kaltem und regnerischem Wetter vorschlagen, da ich erlebt habe, dass die Tiere sonst einen eisigen, angespannten Rückweg haben.

Sie können ihr Pelz nicht unter eine Bettdecke legen, um eine isolierende Pluster-Schicht zu bilden, deshalb bevorzuge ich leicht gefütterte Daunen. Zum Einsatz kommen die Pferdegeschirre der Serie AMBIGO Light (ungefüttert, bei regnerischem Wetter nicht so kalt) und der AMBIGO 200gr bei anhaltendem Niederschlag und dem typischen regnerischen Winterwetter in Deutschland. Re: Regenschutz nur für die Regenzeit, wie ist es? wir haben'ne buca's Regenschutz, aber wir haben ihn immer für den Rest des Winters an, weil das Pferd im Stall steht. sind wirklich sehr glücklich damit. Wenn er ziemlich vereist, aber trotzdem ausgekleidet ist, haben wir einen Winterschutz. ist das Pferd in der Box bei Nacht? wenn ja, sollte er nur mit Regenschutz auskommen.

Re: Regenschutz nur für die Regenzeit, wie ist es? Hallo, so haben wir es in den ersten beiden "unbedeckten" Wintern gemacht. In ununterbrochenem Niederschlag kam eine nicht gefütterte (oder eine schmale Fleece-Schicht, aber nichts wärmendes) No-Name-Decke auf sie. Es funktionierte gut und das Pferd vertrug die Erkältung (mit der es nicht regnet) auch sehr gut.

Re: Regenschutz nur für den Fall von Nässe, wie ist das? Ich habe von Kavalkade Ecoline zwei wasserfeste Bezüge mit Fleeceinnenseite und laut Herstellern auch die Abschwitzzfunktion. Zwei Bettdecken, da eine solche Regenhülle für einen bestimmten Zweck naß wird. Oder besser gesagt, mein Pferd rollt sich gern wie ein Erds.

Betreff: Regenschutz nur für den Fall, wie ist es? Hallo, mein Pferd kriegt im Sommer (im Winter) eine Daunendecke. Früher hustete sie, wenn sie im Wasser stand und jetzt nicht mehr. Betreff: Regenschutz nur für den Fall, wie ist es? Mein Pferd hat jetzt "reine" Regentücher. Beides ungefütterte, also wirklich nur pure Zudecken.

Wird es jetzt besser und bleiben sie leer, kommen die Zimmerdecken wieder runter. Allerdings schneide ich gegen den Winterschlaf, dann ist das Dach auch dicke.

Mehr zum Thema